Billig-Tarife

Mallorca: Mit VoIP über die Sat-Schüssel telefonieren

28.02.2006 - Zitronenbäume und Mandelblüten, Sonne, Strand und Mittelmeer – für viele Deutsche ist das Leben auf Mallorca ein in Erfüllung gegangener Traum. Aber auf der Finca oder dem Anwesen abseits der Städte gibt es doch ein Problem: Internet-Surfen und Telefonieren sind schwer oder gar nicht möglich. Eine Satellitenschüssel und die Telefonie mit der Voice-over-IP Technologie soll Abhilfe schaffen.

Anfang Februar kam die ganze Welt zu Herrn Hofmann. Sie kam per Flugzeug aus Deutschland, denn Herr Hofmann lebt auf Mallorca. Genauer: im kleinen und sehr malerischen Städtchen Arta im gebirgigen Nordosten. Dorthin reiste unlängst ein Techniker der Internetagentur Schott mit einer Satellitenanlage sat_speedPRO im Gepäck. Herr Hofmann hatte bei den Bamberger Satellitenspezialisten eine Lösung für sein Kommunikationsproblem gesucht. Und sie auch gefunden.


Arbeiten von zu Hause

„Ich lebe das ganze Jahr hier“, erzählt er, „und arbeite von zu Hause aus auf der Insel. Da ich international tätig bin, und das ausschließlich mit Internet und Telefon, benötige ich auch funktionierende Systeme.“


Keine Telefonleitung auf Mallorca

Seine Finca liegt aber etwas außerhalb, eine internettaugliche Telefonleitung wurde ihm zwar zugesagt aber nie realisiert. „Die Telefonica wollte Masten setzen, die Gemeinde beharrte aber auf unterirdischen Kabeln, was der Telefongesellschaft zu teuer war.“ Eine Sackgasse, aus der Hofmann nicht herauskam. Auch eine Telefonverbindung mit dem Handy klappte nur, wenn er mit dem Gerät am Ohr von einer Ecke des Grundstücks zur anderen lief. „Und dabei ließ die Qualität doch arg zu wünschen übrig“, so der leidgeplagte Insulaner, „das passiert überall auf Mallorca, sobald man nicht in der Stadt leben möchte.“


Internet und VoIP-Telefonie via Satellit

Höchste Zeit also für eine Profilösung. Stephan Schott, Sales Director der Internetagentur Schott, erklärt: „Wir haben eine sat_speedPRO Antenne mit einem sat_speed SAT-Server vor Ort installiert.“ Mit dieser Zweiwege-Satellitenanlage kann Joachim Hofmann nun jederzeit über den Satelliten im Internet surfen sowie Geschäfts-Emails verschicken und empfangen. Mit der Kurzstreckenübertragungstechnik WLAN funktioniert das sogar mit dem Laptop auf seiner Terrasse.


Internetsurfen für 119 Euro im Monat

Doch die Internetnutzung mit Internet-Breitbandgeschwindigkeit – Herr Hofmann hat sich für den Tarif „Office little“ mit 256 kBit/s Download und 128 kBit/s Upload für 119 Euro im Monat entschieden – ist nur die Hälfte des Pakets. Denn außerdem hat er einen sogenannten VoIP-Adapter (Voice over IP) und ein schnurloses Telefon von sat_speed bekommen. „Damit kann unser Kunde über unseren sat_speedVoIP-Service in ISDN-Sprachqualität telefonieren und angerufen werden“, erklärt Stephan Schott.


VoIP-Telefonie mit deutscher Rufnummer

Damit Gespräche entgegen genommen werden können besitzt Herr Hofmann eine ganz normale Rufnummer in Deutschland mit Münchner Vorwahl, wie z.B. 089-904XXX. Deutsche Kunden können Herrn Hofmann zum deutschen Inlandspreis Anrufen, denn die Telefonate werden von Deutschland über die Internetleitungen und -Satelliten kostenlos nach Mallorca übertragen.


VoIP-Telefonie undenkbar günstig

Die Gesprächskosten belaufen sich dabei auf 2,9 Cent/Minute für Gespräche innerhalb Mallorcas, und nur 1,9 Cent für Telefonate ins Festnetz von Deutschland. „Um Längen günstiger als mit dem Handy“, sagt Stephan Schott, „und das Herumlaufen auf dem Grundstück hat ein Ende.“

So ist sat_speedPRO die ideale Kommunikationslösung für jeden, der zwar die Ruhe und Abgeschiedenheit genießen will, aber dennoch nicht auf Internet und Telefon verzichten möchte. Nicht nur auf den Balearen, sondern auf jeder anderen Mittelmeerinsel.
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen:   Kommentare:
> www.satspeed.de
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Fügen Sie Billig-Tarife.de hinzu
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
Ähnliche Nachrichten:
28.02.2006   Mallorca: Mit VoIP über die Sat-Schüssel telefonieren
23.02.2006   Vodafone: UMTS erreicht DSL-Geschwindigkeit
20.02.2006   EU: Deutschland beim Breitband nur im Mittelfeld
15.02.2006   o2 steigt in DSL-Geschäft ein




 

Diese Webseite verwendet Cookies, Logs und andere Dienste um Ihr Erlebnis im Internet zu verbessern. Sie stimmen den Datenschutzbestimmungen zu, indem Sie unsere Webseite nutzen.

OK

Details