Billig-Tarife

Mobilfunk-Discounttarif jetzt auch bei PLUS

31.01.2006 - Ab 6. Februar 2006 bietet auch der Lebensmittel-Discounter Plus einen Mobilfunktarif im Prepaid-Verfahren ohne Handy an. Mit dem Preis von 9,99 Euro für das Starterpaket und 10 Euro Gesprächsguthaben unterbietet Plus sogar das am 1. Februar startende Konkurrenzangebot bei Aldi.

Erhältlich sind die Karten ab 6. Februar in allen 2.800 Plus-Filialen und im Plus Online Shop. Nach der Freischaltung durch den Kooperationspartner debitel-light können die Kunden für 16 Cent pro Minute deutschlandweit in alle Netze telefonieren. Eine SMS kostet 11 Cent. Aldi berechnet hierfür jeweils 15 Cent. Die Plus-Mailbox-Abfrage sowie die Verbindungsübersicht, die online einzusehen ist, sind kostenlos. Die Abrechnung der Gesprächseinheiten erfolgt im 60/01 Takt, also die erste Minute voll und ab der zweiten Minute sekundengenau.

Die Nutzer der Mobilfunk-Discount Prepaidkarten zahlen weder eine Grundgebühr noch einen Mindestumsatz und können dessen Gesprächsguthaben jederzeit per Internet und Telefon aufladen. Ein Handy muss der Kunde schon besitzen, da ALDI, Plus und Co. nur die Simkarten mit den entsprechenden Rufnummern und Tarifen verkaufen. Eine Hinweis- und Vergleichsliste aller Mobilfunk-Discounter finden Verbraucher bei Billig-Tarife.de in der Rubrik "Handytarife".
Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
Billig-Tarife.de: Alle Mobilfunk-Discounter im Vergleich
Plus Online Shop unter www.plus.de
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
31.01.2006   Mobilfunk-Discounttarif jetzt auch bei PLUS
25.01.2006   Fußball-WM macht Handys zum Fernseher
23.01.2006   ALDI: Mobilfunk-Discounttarif wieder erhältlich
12.01.2006   T-Mobile startet Telefontarif für zu Hause


[Quelle: Pressemitteilung LoeschHundLiepold Kommunikation] [Redakteur: Philipp Jorek]