Billig-Tarife

T-Mobile startet Telefontarif für zu Hause

12.01.2006 - Nach o2 Genion und dem Vodafone zu Hause Konzept startet am 16. Januar 2006 auch der Mobilfunknetzbetreiber T-Mobile mit Mobile@home eine Alternative zum heimischen Telefonanschluss.

Mit T-Mobile@home können T-Mobile Kunden zu Hause oder im Büro per Handy für vier Cent pro Minute ins deutsche Festnetz telefonieren. Der Preis gilt nicht nur in den eigenen vier Wänden oder am Bürostandort, sondern in einem Radius von bis zu zwei Kilometern um den Standort herum. Für T-Mobile@home erhalten Kunden zusätzlich eine Festnetz-Rufnummer mit Ortsvorwahl wie z.B. 030-1234xx in Berlin. Unter dieser Nummer sind im vorher festgelegten T-Mobile@home Bereich zu den üblichen Festnetz-Gesprächspreisen erreichbar.

Mit den Produktvarianten „Family&Friends“ und „Fürs Business“ lassen sich bis zu fünf Handys in einem gemeinsamen T-Mobile@home Bereich einsetzen. Besonders attraktiv: Verbindungen zwischen diesen Geräten sind innerhalb des definierten T-Mobile@home Bereichs über Kurzwahl kostenlos. T-Mobile@home ist zum monatlichen Aufpreis von 4,95 Euro pro Handy zubuchbar. Hinzu kommen die monatlichen Grundkosten des bestehenden Mobilfunkvertrages von Mindestens 9,95 Euro (im TellySmile Tarif inklusive 5 Euro Mindestumsatz).

Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
www.t-mobile.de
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
12.01.2006   T-Mobile startet Telefontarif für zu Hause


[Quelle: Pressemitteilung T-Mobile] [Redakteur: Philipp Jorek]