Billig-Tarife

Billig-Tarife.de News: Neue T-Com Optionstarife billiger als Call-by-Call

16.12.2005 - Seit dem 1. Dezember bietet T-Com mit den Optionstarifen "Festnetz zu Mobil" und "Profi Festnetz zu Mobil" günstigere Preise für Gespräche in die nationalen Mobilfunknetze an. Auch der Auslands-Optionstarifs CountrySelect wurde erweitert.

Der Tarif "Festnetz zu Mobil" richtet sich an Privatkunden und lässt sich mit den Tarifen CallPlus, CallTime und Call XXL kombinieren. Bei einem Mindestumsatz von monatlich vier Euro kosten Gespräche in die Mobilfunknetze von T-Mobile und Vodafone 12,9 Cent pro Minute, für Verbindungen in die Netze von E-Plus und O2 fallen 14,9 Cent pro Minute an. Zum Vergleich: Die billigsten 010xx Call-by-Call bieten Gespräche in die Mobilfunknetze ab 13,4 Cent pro Minute an. Der Hauptnachteil bei Call-by-Call: Die Preise können sich ständig ändern.

Der Optionstarif "Profi Festnetz zu Mobil" ist das entsprechende Angebot für Geschäftskunden und lässt sich am T-Net- und T-ISDN-Mehrgeräteanschluss mit dem Geschäftskundentarif Call Profi kombinieren. Bei einem Mindestumsatz von 5,80 Euro pro Monat und sekundengenauer Abrechnung kosten Gespräche in die nationalen D-Netze 16,2 Cent pro Minute, für Verbindungen in die nationalen E-Netze werden 18,5 Cent pro Minute berechnet.

Für Country Select1, den Optionstarif von T-Com für Auslandsgespräche, erfolgten bereits im Oktober Preissenkungen. Seit dem 1. Dezember können T-Com Kunden nun auch die Länder Monaco, Malta und Weißrussland mit Verbindungspreisen von 4,5, 9,7 beziehungsweise 17,9 Cent pro Minute in dem Optionstarif zubuchen. Die Nutzer von CountrySelect können bis zu drei Länder auswählen, in die sie besonders günstig telefonieren möchten. Nach Spanien und Frankreich beispielsweise telefonieren T-Com Kunden dann schon ab 1,9 Cent pro Minute.


Schutz vor Telefonbelästigungen:

Mit erweiterten Leistungsmerkmalen steht T-Com Kunden für ihren Telefonanschluss jetzt das neue Sicherheitspaket Plus zur Verfügung. Über die bisherigen Sperr- und Freischaltmöglichkeiten wie veränderbare Anschluss- und Rufnummernsperre hinaus bietet das Sicherheitspaket die neuen Funktionen "veränderbare Anschlusssperre White-List" und "Abweisen von Belästigern". Die veränderbare Anschlusssperre White-List bietet die Möglichkeit, den Telefonanschluss ausschließlich für fest definierte Rufnummern beziehungsweise Rufnummernblöcke freizuschalten. Alle Rufnummern außerhalb der "White List" sind für den Anschluss gesperrt. Das Leistungsmerkmal "Abweisen von Belästigern" schafft Ruhe vor unerwünschten Anrufen. Durch Eingabe einer Tastenkombination werden ungebetene Anrufer in eine Liste übernommen und bei künftigen Anrufversuchen abgewiesen. Dies funktioniert auch bei unterdrückter Rufnummer und ohne dass das Gespräch angenommen werden muss.

Die Leistungsmerkmale des Sicherheitspakets Plus lassen sich durch Eingabe einer PIN jederzeit nach den eigenen Anforderungen verändern. Das Sicherheitspaket Plus zum Preis von 2,99 Euro pro Monat ersetzt das bestehende Sicherheitspaket und wird bereits vorkonfiguriert mit automatisch gesperrten 0190/0900 Nummern zur Verfügung gestellt. Die Bereitstellung am T-Net und T-ISDN Anschluss kostet einmalig 9,90 Euro, die Umwandlung vom Sicherheitspaket in das Sicherheitspaket Plus erfolgt kostenfrei.


Telefon-Flatrate 4 Euro billiger:

Außerdem reduziert T-Com den Grundpreis für den Telefon-Flatrate Tarif Call XXL-Fulltime, mit dem T-Com Kunden rund um die Uhr zum Festpreis im deutschen Festnetz telefonieren können. Zusätzlich zur monatlichen Grundgebühr des Telefon-Anschlusses müssen Kunden nun nur noch etwa 20 Euro für das unbegrenzte Telefonieren im Monat bezahlen. Der Grundpreis für Call XXL-Fulltime mit einem T-Net Anschluss wurde damit auf 35,90 Euro gesenkt, bei Call XXL-Fulltime mit T-ISDN auf 43,90 Euro.
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen: Kommentare:
> Kontaktdaten zur T-Com
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Anzeige1 GB surfen & endlos
simsen & telefonieren
Jetzt 3 Monate GRATIS*
   
Ähnliche Nachrichten:
16.12.2005   Neue T-Com Optionstarife billiger als Call-by-Call
12.12.2005   dus.net: VoIP-Rufnummern in allen 5200 Ortsnetzen
08.12.2005   Arcor startet WiMAX in Kaiserslautern


 

Diese Webseite verwendet Cookies, Logs und andere Dienste um Ihr Erlebnis im Internet zu verbessern. Sie stimmen den Datenschutzbestimmungen zu, indem Sie unsere Webseite nutzen.

OK

Details