Billig-Tarife

Aldi startet eigenen Mobilfunktarif: Ab 5 Cent/Min

03.12.2005 - Nach Tchibo bietet nun auch die Supermarktkette Aldi mit "ALDI TALK" ab Mittwoch einen eigenen Mobilfunktarif an. Mit Gesprächspreisen von 5 Cent pro Minute zu anderen ALDI TALK Kunden und 15 Cent ins deutsche Festnetz und in alle Mobilfunknetze ist Aldi teurer als viele andere Discounter-Konkurrenten.

Für den Versand einer SMS-Nachricht werden hingegen 15 Cent fällig. Viele andere Discounter liegen mit 9 bzw. 11 Cent deutlich unter dem neuen ALdi-Angebot. Der Abrechnungstaktung beträgt 60/1. Die erste Minute wird damit voll, jede weitere sekundengenau abgerechnet. Eine Grundgebühr oder Vertragsbindung gibt es nicht.

Ein "ALDI TALK" Starterpaket gibt es für 19,99 Euro in den Aldifilialen. Darin ist 10 Euro Startguthaben inklusive, das 12 Monate gültig ist. Ausserdem erhält der Kunde eine neue Mobilfunknummer und eine Simkarte, ein kleiner Chip für das Handy, das in das vorhandene Gerät eingesetzt werden muss. Zusätzliche Handygeräte bietet Aldi zunächst zu diesem Angebot nicht an.

Verbraucher sollten bei einem vorhandenen Handy darauf achten, dass dieses keine Sim-Sperre besitzt. Dies ist sehr oft bei Prepaidtarifen mit Handy der Fall. Die Geräte können ausschliesslich mit der zusammen gekauften Sim-Karte benutzt werden und mit keinem anderen Mobilfunktarif. Die Sim-Sperre kann nur gegen Bezahlung eines bestimmten Geldbertrages an den Mobilfunkanbieter oder erst nach einigen Jahren aufgehoben werden.
Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
www.aldi.de
Billig-Tarife.de: Tarifvergleich aller Mobilfunkdiscounter
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
03.12.2005   Aldi startet eigenen Mobilfunktarif: Ab 5 Cent/Min
29.11.2005   Bundesnetzagentur: : : Mobilcom: Rechnungsauskunft per SMS
18.11.2005   Bundesnetzagentur: : : : : : : Ein Viertel der Handybesitzer nutzen mobile Services
  Mobilfunk-Discounter im Vergleich


[Quelle: Aldi Internetseite] [Redakteur: Philipp Jorek]