Billig-Tarife

Ein Viertel der Handybesitzer nutzen mobile Services

18.11.2005 - Das Nutzen mobiler Services vom Handy aus kommt nach Meinung des österreichischen Mobilfunkbetreiber ONE langsam aber sicher in die Gänge: Immerhin geben bereits 27 Prozent aller heimischen Handybesitzer an, gelegentlich mobile Dienste in Anspruch zu nehmen. Auch unter den Nicht-Nutzern sind Bekanntheit und Interesse hoch. Jeder dritte Mobiltelefonierer interessiert sich angeblich für mobile Dienste.

Das Angebot der österreichischen Mobilfunkbetreiber geht weit über Telefonieren und dem Versenden von SMS hinaus. Seit Jahren werden mobile Dienste, die vom Handy aus genutzt werden, angeboten. Das Sortiment an Dienstleistungen reicht von Downloads über E-Mails und Bezahlservices bis hin zu Informationsabfragen. Was Frau und Herrn Österreicher interessiert und welche Services tatsächlich genutzt werden, damit befasste sich der aktuelle ONE Mobilfunkbarometer für den das Markt- und Meinungsforschungsinstitut Integral im Oktober 2005 rund 800 ÖsterreicherInnen ab 14 Jahren befragte.

Am stärksten wird die Möglichkeit, sich via Handy etwas aus dem Internet herunter zu laden, genutzt – 14 Prozent aller Befragten geben an, dies zumindest gelegentlich zu verwenden. Mit einer Bekanntheit von 70 Prozent ist Österreichern in erster Linie das Herunterladen von Klingeltönen, Hintergrundbildern etc. ein Begriff. Gefolgt werden diese Dienste von Abrufen der E-Mails (62 Prozent) und Wetterinformationen (59 Prozent).

Die Gruppe von Nicht-Nutzern wurde dazu befragt, was gegen die Verwendung mobiler Services spreche. Dabei werden neben mangelndem Bedarf vor allem die Kosten sowie die Komplexität der Anwendung genannt.
Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
www.one.at
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
18.11.2005   Ein Viertel der Handybesitzer nutzen mobile Services
  Mobilfunk-Discounter im Vergleich
09.11.2005   VoIP-Telefonie von Skype jetzt über E-Plus UMTS
05.11.2005   o2: Ab sofort 150 Frei-SMS pro Monat


[Quelle: Pressemitteilung ONE] [Redakteur: Philipp Jorek]