Billig-Tarife

Billig-Tarife.de News: Linksys: Erstes VoIP-Mobiltelefon für Skype

14.10.2005 - Linksys, eine Division der Cisco Systems, Inc., und Skype, ein eBay-Unternehmen, präsentieren mit deren neuer Kooperation das erste Mobiltelefon für die Internet-Telefonie Voice-over-IP (VoIP) Technik von Skype.

Das CIT200 ist ab 17. Oktober 2005 in Nord-Amerika, Latein Amerika, Asien, Africa und Europa zu haben sein. Es ermöglich den Einsatz von dem VoIP-Computerprogramm Skype nicht nur am Computer, sondern auch das ortsungebundene Telefonieren in der Wohnung.

Das Internet-Telefonie Set beinhaltet neben dem tragbaren DECT-Telefonapparat selbst ein Ladegerät und eine USB-Basisstation, das an den Computer angeschlossen werden muss. Komplett ohne Computer kommen Skype-Nutzer damit immernoch nicht aus.

Auch können in Deutschland nur Telefonate von anderen Skypern und nicht aus den normalen Festnetz- und Mobilfunkgeräten angenommen werden. Für eine solche deutsche Festnetz- oder VoIP Rufnummer wird ein Unternehmenssitz in Deutschland vorausgesetzt, was sich durch die Übernahme von Skype durch eBay am 12. September 2005 vielleicht ändern könnte. Telefonate von Skype ins Festnetz sind schon heute möglich.
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen: Kommentare:
> www.linksys.de
www.skype.com
VoIP-Informationsportal: www.VoIP-nutzen.de
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Anzeige1 GB surfen & endlos
simsen & telefonieren
Jetzt 3 Monate GRATIS*
   
Ähnliche Nachrichten:
14.10.2005   Linksys: Erstes VoIP-Mobiltelefon für Skype
12.10.2005   01058: Neuer Preselectiontarif mit 1 Cent Gesprächen
07.10.2005   Telekom Telefon-Flat: Nicht alle Telefonate sind gratis
06.10.2005   Ist die neue T-Online VoIP Telefon-Flatrate kostenlos?
05.10.2005   Tele2 startet neue Telefon-Flatrate für 19,95 Euro
05.10.2005   Statistisches Bundesamt: Preise sinken um 0,8 Prozent
04.10.2005   Tiscali macht Frankfurt zur ersten DSL Billig-Stadt
03.10.2005   Call-Center der Telekom außer Kontrolle?
30.09.2005   Dubioser Auskunftsdienst 11875 bleibt abgeschaltet


 

Diese Webseite verwendet Cookies, Logs und andere Dienste um Ihr Erlebnis im Internet zu verbessern. Sie stimmen den Datenschutzbestimmungen zu, indem Sie unsere Webseite nutzen.

OK

Details