Billig-Tarife

O2 Genion Handyflatrate für 9,99 Euro

08.09.2005 - Mit der neuen zubuchbaren Genion-Flatrate können O2 Genion Kunden ab 12. September zum Pauschalpreis von 9,99 Euro im Monat deutschlandweit und unbegrenzt ins deutsche Festnetz sowie ins Netz von O2 Germany telefonieren.

Die Flatrate gilt in der Homezone, das heißt, in einem Bereich von durchschnittlich 12 km2 um den Wohnort. In Kombination mit O2 Surf@home, das zu Hause einen schnellen und preiswerten Internetzugang ermöglicht, bietet die Genion-Flatrate mehr Unabhängigkeit vom Festnetz. Dadurch spart der Kunde zusätzlich den Festnetz- Telefonanschluss. Bereits heute gibt der Festnetztelefonierer in Deutschland nach Angaben von O2 durchschnittlich 20 Euro pro Monat nur für Telefonie, ohne Grundgebühr, aus.

Die Genion-Flatrate für jedoch nur 9,99 Euro im Monat ist zu allen O2 Genion-Tarifen buchbar. Kunden, die ein Handy besitzen, können mit dem Tarif O2 Genion-Card schon für insgesamt 14,98 Euro (4,99 Grundgebühr und 9,99 Genion-Flatrate) im Monat unbegrenzt aus der Homezone ins deutsche Festnetz sowie ins Netz von O2 Germany telefonieren. Die Flatrate richtet sich durch den attraktiven Preis von 9,99 Euro im Monat sowohl an Viel- als auch Normaltelefonierer.

Rudolf Gröger, CEO von O2 Germany: „Wir bauen die Alternativen zum Festnetz konsequent aus. Schon heute verzichten etwa 20 Prozent unserer 3,2 Millionen Genion Kunden vollständig auf den Festnetzanschluss. Mit der Einführung der Genion-Flatrate und O2 Surf@home wird dieser Anteil in den nächsten Jahren deutlich steigen.“


Mit UMTS per Funk im Internet surfen:

Für alle Kunden, die nicht nur günstig mobil und ins Festnetz telefonieren, sondern auch schnell und preiswert im Internet surfen wollen, bietet O2 mit der Kombination aus einem O2 Genion-Tarif und Buchung der neuen Genion-Flatrate sowie dem Tarif O2 Surf@home eine attraktive Lösung aus einer Hand. O2 Genion Kunden können so auf ihren Festnetzanschluss verzichten und zusätzlich auch noch die Festnetz- und DSL-Grundgebühr einsparen. Jedoch ist UMTS um ein ettliches langsamer als DSL. DSL hat eine Geschwindigkeit von mindestens 12-facher und höchstens 72-facher ISDN-Geschwindigkeit (je nach Tarif). Mit O2 Surf@home können Nutzer über UMTS nur mit bis zu sechsfacher ISDN-Geschwindigkeit im Internet surfen. Die Ergänzung um O2 Surf@home ist für eine monatliche Grundgebühr von 9,99 Euro erhältlich.

Damit der Kunde seine individuelle Kostenersparnis testen kann, ist die Genion Flatrate in den ersten drei Monaten kostenlos und jederzeit kündbar.
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen:   Kommentare:
> O2 Internetseite und Handyübersicht
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Fügen Sie Billig-Tarife.de hinzu
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
Ähnliche Nachrichten:
08.09.2005   O2 Genion Handyflatrate für 9,99 Euro
03.09.2005   IFA: T-Online stellt WLAN- und VoIP-Router vor
02.09.2005   E-Plus startet erste UMTS-Flatrate für 40 Euro
01.09.2005   Q-DSL Telefon- und Internet-Flatrate für 59 Euro
30.08.2005   T-Mobile MDA Pro mit W-LAN, UMTS und GPRS




 

Diese Webseite verwendet Cookies, Logs und andere Dienste um Ihr Erlebnis im Internet zu verbessern. Sie stimmen den Datenschutzbestimmungen zu, indem Sie unsere Webseite nutzen.

OK

Details