Billig-Tarife

Kabel Deutschland: Schneller surfen für weniger Geld

30.08.2005 - Das Internet über Fernsehkabel von Kabel Deutschland wird zum 1. September 2005 noch schneller und günstiger: Kabel Deutschland setzt die maximale Geschwindigkeit für Internet über das TV-Kabel von bisher 5,6 Mbit/s auf 8,2 Mbit/s hoch. Zum Vergleich: DSL erreicht derzeit fast flächendeckend bis zu 6 MBit/s. Auch ein neues Tarifmodell soll die DSL-Alternative attraktiver machen.

Das neue Produktangebot bietet vier Varianten für den Internetanschluss über das Fernsehkabel. Der Tarif "Flat Comfort" bietet eine echte Preisalternative zum DSL-Anschluss, da kein Telefonanschluss benötigt wird. Der Kunde erhält eine Flatrate mit unbegrenztem Surfvolumen bei einer Geschwindigkeit von bis zu 2,2 Mbit/s schon für 19,89 Euro. Hinzu kommt der eigentliche Flatratepreis von 2,99 Euro. Das ist insbesondere für Internetanwender interessant, die ihren Zugang oft nutzen, eMails schreiben und nur selten große Datenmengen wie Musik oder Spiele herunter laden.

Der Tarifpreis für die zwei weiteren Flatrates beträgt einheitlich jeweils 2,99 Euro während beim volumenbasierten Modell mit 2 GB (Gigabyte) Freivolumen keine Tarifkosten anfallen. Mit der neuen Flatrate "Flat Premium" surfen Kabel Deutschland Kunden bis zu 8,2 Mbit/s schnell - und das zu einem monatlichen Gesamtpreis von 49,89 Euro. Noch günstiger aber langsamer gehen Flatrate-Fans mit der Variante "Flat Professional" für 29,89 Euro monatlich online - die Downloadrate beträgt dabei bis zu 6,2 Mbit/s.

Für Wenigsurfer oder Internetneulinge empfiehlt Kabel Deutschland den volumenbasierten Einstiegstarif "Volume Basic", der für 16,90 Euro monatlich 2,2 Mbit/s schnell ist.

Noch mehr sparen können entschlussfreudige Neukunden, die in der Zeit vom 1. September bis 31. Oktober 2005 einen der schnellen Breitbandanschlüsse von Kabel Deutschland buchen. Bei den Tarifen Flat Professional und Flat Premium entfällt die einmalige Bereitstellungsgebühr von 99,00 Euro komplett, während Flat Comfort und Volume Basic zum Sparpreis von 49,00 Euro angeboten werden. Das Kabelmodem gibt es außerdem bei allen Tarifen gratis dazu (Normalpreis: 99,00 Euro) und das W-LAN-Modem ist für lediglich 49,00 Euro (Normalpreis: 139,00 Euro) dabei. Ebenfalls kostenlos übernimmt ein Servicetechniker auf Wunsch die fachgerechte Installation des Modems vor Ort. Bereits bestehende Kabel Highspeed-Kunden können ihre Verträge ab 1. November 2005 ohne zusätzliche Kosten auf einen der attraktiven neuen Tarife umstellen lassen.

"Wir positionieren uns damit bestens im wettbewerbsstarken Markt für schnelle Internetanschlüsse. Außerdem planen wir, im Herbst dieses Jahres Komplettpakete anzubieten, die neben schnellem Internet und digitalem Fernsehen auch die digitale Telefonie über das Fernsehkabel mit einschließen."
sagt Christian Dahlen, Direktor Kabel Internet und Phone bei Kabel Deutschland, das neue Internetangebot.
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen:   Kommentare:
> www.kabeldeutschland.de
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Fügen Sie Billig-Tarife.de hinzu
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
Ähnliche Nachrichten:
30.08.2005   Kabel Deutschland: Schneller surfen für weniger Geld
28.08.2005   Strato: 4,99 Euro DSL-Flatrate bald in 50 Städten
19.08.2005   Tiscali: Fritz!Box Fon mit WLAN oder VoIP für 0 Euro
17.08.2005   Arcor und freenet DSL Flatrate ohne Grundgebühr