Billig-Tarife

Bundesamt warnt vor Dialern mit Satelliten-Rufnummer

15.05.2005 - Viele Telefonkunden haben laut dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik auf ihren Telefon-Abrechnungen für März 2005 einen oder mehrere Abrechungen vorgefunden, in denen Verbindungen zu Rufnummern mit der Satelliten-Vorwahl 008813 aufgeführt sind. Offenbar sind dies Verbindungen, die über einen Dialer (Wählprogramm) vom Computer automatisch aufgebaut worden sind.

Die Vorwahl 008813 wird vom Netzbetreiber Arcor als Sonderrufnummer verwaltet und ist eigentlich für Verbindungen zum Satelliten-System Ellipso vorgesehen. Arcor hat die Dialer-Rufnummern nach Bekanntwerden gesperrt. Der Preis für eine angefangene Minute einer solchen Verbindung beträgt dabei mindestens 6,14 EUR (incl. MWSt).

Was können Geschädigte tun?

Kunden, die in ihrer Telefon-Rechnung solche Satelliten-Nummern vorfinden, haben die Möglichkeit, gegen die entsprechenden Abrechnungspositionen ihrer Telefonrechnung beim zuständigen Netzbetreiber, z.B. bei der Deutschen Telekom AG, Einwendungen zu erheben. Der Netzbetreiber Arcor prüft ausserdem alle Einwendungen gegen die als auffällig in Erscheinung getretenen Rufnummern mit der Vorwahl 008813.

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik sammelt weiterhin Informationen über diese Satelliten-Methode. Angaben über die gewählte(n) Nummer(n), Dauer der Verbindung(en), in Rechnung gestellte Kosten, Informationen über möglicherweise verdächtige Internet-Seiten (URL) sowie ein evtl. aufgefundenes Dialer-Programm kann an das Bundesamt gesendet werden. Die eMail-Adresse finden Verbraucher hier.
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen:   Kommentare:
> Internetseite des Bundesamtes: www.bsi.de
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Fügen Sie Billig-Tarife.de hinzu
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
Ähnliche Nachrichten:
15.05.2005   Bundesamt warnt vor Dialern mit Satelliten-Rufnummer
02.05.2005   Kabel BW senkt Preise für Internet via TV-Kabel
02.05.2005   Unlimitierte DSL-Flatrate von GMX für unter 5 Euro
01.05.2005   Regulierungsbehörde senkt Preis für die letzte Meile
27.04.2005   T-Online DSL: Doppelte Leistung, gleicher Preis




 

Diese Webseite verwendet Cookies, Logs und andere Dienste um Ihr Erlebnis im Internet zu verbessern. Sie stimmen den Datenschutzbestimmungen zu, indem Sie unsere Webseite nutzen.

OK

Details