Billig-Tarife

Kostenlose Infos zu Abzockfallen

Billig-Tarife.de News: Forsa-Umfrage: 80 Prozent wollen Preisansage

29.04.2005 - Drei von vier Handynutzern halten eine Preisansage vor Gesprächsbeginn für wichtig bis sehr wichtig. Lediglich zehn Prozent würden sich dadurch genervt fühlen. Dies ergab eine repräsentative Forsa-Umfrage unter 1002 befragten Verbrauchern im Auftrag des Verbraucherzentrale Bundesverbands.

Noch deutlicher ist das Ergebnis bei Call-by-Call Gesprächen: 80 Prozent der Festnetznutzer bewerten eine Preisansage vor Gesprächsbeginn als wichtig oder sehr wichtig. "Die Ergebnisse zeigen, dass die mittelalterliche Intransparenz bei den Telefon- und Mobilfunkpreisen an den Erwartungen der Verbraucher vorbeigeht," sagte Edda Müller, Vorstand der Verbraucherzentrale Bundesverbands.

Die Umfrageergebnisse sind besonders aktuell vor dem Hintergrund der laufenden Reform des Telekommunikationsgesetzes. Die Bundesregierung will eine umfassende Pflicht zur vorherigen Preisangabe durchsetzen. Sie ist dabei jedoch auf die Zustimmung des Bundesrats angewiesen.

Aufgrund von ettlichen Verbraucherwünschen und zum Teil täglich ändernden Preisen bietet auch unser Tarif-Informationsdienst Billig-Tarife.de seit 2004 spezielle 010xx Call-by-Call Wochenübersichten an, bei dessen Vergleich ausschliesslich Anbieter mit Tarifansage berücksichtigt werden.
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen: Kommentare:
> Internetseite Verbraucherzentrale Bundesverbands: www.vzbv.de
Die günstigsten 010xx Call-by-Call Anbieter im Überblick
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Anzeige1 GB surfen & endlos
simsen & telefonieren
Jetzt 3 Monate GRATIS*
   
Ähnliche Nachrichten:
29.04.2005   Forsa-Umfrage: 80 Prozent wollen Preisansage
19.04.2005   T-Online bietet Telefonanlage für Voice-over-IP
16.04.2005   Colt: Internationale Voice-over-IP Flatrate für 25 Euro
09.04.2005   T-Com: Telefonanschluss über das Internet verwalten
05.04.2005   AOL und Arcor starten mit Internet-Telefonie