Billig-Tarife

T-Com XXL: Ostern das letzte mal kostenlos surfen

27.03.2005 - Am 1. April 2005 wird der Saft für "XXL-Sunday" Kunden abgedreht. Das kostenlose Surfen an Sonn- und bundeseinheitlichen Feiertagen ist aufgrund einer AGB Änderung der Deutschen Telekom AG nur noch am Ostersonntag und Ostermontag 2005 möglich. Wer die geografischen Ortseinwahlnummern danach trotzdem nutzt, muss die Gebühren einer normalen Telefonverbindung bezahlen (wir berichteten).

Bereits seit 1. Oktober 2003 können Kunden der Deutschen Telekom AG den XXL-Tarif mit dem kostenlosen Surfen nicht mehr bestellen (wir berichteten). Wer den Tarif davor beantragte wurde auf den neuen Namen "XXL-Sunday" umgestellt, mit dem man noch bis 28. März 2005 kostenlos surfen kann. Für die Internetseinwahl per Analog-Modem oder ISDN müssen sogenannte geografischen Ortseinwahlnummern genutzt werden, die normalen Festnetz-Telefonnummern wie z.B. der 069-24750049 ähneln.

Schon wenige Monate nach der Einführung des neuen XXL Tarifes am 1. Oktober 2003 ohne Kostenlos-Option haben sich ettliche Verbraucher über Zusatzkosten von 150 Euro für Online- bzw. Internetverbindungen geärgert (wir berichteten). Der Grund: Das Kleingedruckte des "neuen" Tarifes wurde von den Kunden nicht richtig gelesen oder nicht verstanden. Darin heisste es, dass Telefonate in das deutsche Festnetz am Wochenende kostenlos, Onlineverbindungen jedoch kostenpflichtig sind.


Alternativen zum kostenlosen Surfen mit XXL:

Viele Verbraucher nutzen das kostenlose Surfen zum monatlichen Festpreis mit XXL, weil sie aus technischen Gründen kein DSL und damit keine DSL-Flatrate bekommen können. Etwa 8 Prozent aller deutschen Haushalte können mit der Umstellung am 1. April 2005 überhaupt nicht mehr zum monatlichen Festpreis surfen. Einzige Alternative sind spezielle Internet-by-Call Tarife, die eine Einwahlgebühr von mindestens 1 Euro verlangen und für ein paar Stunden am Tag einen Minutenpreis von 0 Cent ausweisen. Eine Übersicht finden Verbraucher in der Unterrubrik Flatrates und dann unter der Option "Modem und ISDN Flatrates".
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen:   Kommentare:
> Infos zur Deutschen Telekom AG
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Fügen Sie Billig-Tarife.de hinzu
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
Ähnliche Nachrichten:
27.03.2005   T-Com XXL: Ostern das letzte mal kostenlos surfen
26.03.2005   NGI: Echte DSL-Flatrate für 17 Euro
20.03.2005   Über das TV-Kabel mit 5,6 Mbit/s surfen
17.03.2005   Tiscali zahlt DSL-Neukunden 100 Euro
15.03.2005   Kundenansturm überfordert DSL-Anbieter
13.03.2005   CeBIT Special: 100 Stunden gratis surfen
12.03.2005   WLAN-Surfen im Flugzeug und ICE




 

Diese Webseite verwendet Cookies, Logs und andere Dienste um Ihr Erlebnis im Internet zu verbessern. Sie stimmen den Datenschutzbestimmungen zu, indem Sie unsere Webseite nutzen.

OK

Details