Billig-Tarife

Billig-Tarife.de News: Erste internationale VoIP Telefon-Flatrate startet

07.01.2005 - Als erster Anbieter bietet Nikotel eine Telefon-Flatrate in mehrere Länder Europas an. Kunden können sich ab sofort in Deutschland, Österreich und der Schweiz für eine Flatrate anmelden, die es für eine monatliche Gebühr von 19,90 Euro ermöglicht ohne zusätzliche Gebühren in das Festnetz der drei Länder zu telefonieren.

Die Telefon-Flatrate wird mit der Voice-over-IP Technologie realisiert, die für die Sprachübertragung die Internet- statt die Telefonleitung nutzt. Alle Orts- und Ferngespräche sind im Grundpreis enthalten. Gespräche ins Mobilfunknetz, in andere Länder, zu Sonderrufnummern (z.B. 0190/0900) und Interneteinwahlnummern müssen hingegen Minutenweise bezahlt werden.

Wer die Nikotel Telefon-Flatrate nutzen möchte, muss 19,90 Euro im Voraus bezahlen und kann anschliessend 30 Tage lang das Angebot nutzen. Im Vergleich zu vielen anderen Telefon-Flatrate Anbietern, die in den Billig-Tarife.de Flatrate-Tabellen zu finden sind, ist man bei Nikotel nicht längerfristig gebunden. Auf der anderen Seite kann der Anbieter das Angebot auch schnell wieder einstellen, beispielsweise dann, wenn es sich nicht rentiert.


Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen: Kommentare:
> Internetseite Nikotel: www.nikotel.de/de/flatrate.htm
Alle Telefon-Flatrate Anbieter im Überblick
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Anzeige1 GB surfen & endlos
simsen & telefonieren
Jetzt 3 Monate GRATIS*
   
Ähnliche Nachrichten:
07.01.2005   Erste internationale VoIP Telefon-Flatrate startet
06.01.2005   Neue 0900 Nummern für Zeitansage und Lottodienst
17.12.2004   Was bietet die Tropolys Telefon-Flatrate für 10 Euro?
14.12.2004   T-Com XXL: Gratis Telefonate nicht immer möglich


 

Diese Webseite verwendet Cookies, Logs und andere Dienste um Ihr Erlebnis im Internet zu verbessern. Sie stimmen den Datenschutzbestimmungen zu, indem Sie unsere Webseite nutzen.

OK

Details