Billig-Tarife

Billig-Tarife.de News: Call-by-Call Sperre beim Telefon ist unzulässig

04.12.2004 - Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post hat der Deutschen Telekom AG im Wege einer vorläufigen Anordnung bis zum Abschluss eines derzeit noch anhängigen Missbrauchsverfahrens untersagt, ihre Call-by-Call- und Preselection-Verpflichtung durch den Verkauf der Telefon-Apparate "T-Sinus 711 Net" und "T-Sinus 721 Net" faktisch einzuschränken.

Hintergrund der Entscheidung sind mehrere Beschwerden von Wettbewerbern bezüglich der von der Deutschen Telekom AG über ihre T-Punkt-Läden und über ihren Internet-Shop vertriebenen Festnetztelefone "Sinus 711 Net" (analog) und "Sinus 721 Net" (ISDN). Beide Endgeräte verfügen über die zusätzliche Funktion "voreingestellte T-Com Netzwahl". Dies bedeutet, dass das Telefon aufgrund einer entsprechenden Softwareprogrammierung bei jeder Rufnummernwahl durch den Teilnehmer automatisch die 01033 der als Netzvorwahl der Deutschen Telekom AG voransetzt.

Andere 010xx Call-by-Call Sparvorwahlen können durch diese Einschränkung nicht mehr gewählt werden. Der Kunde muss damit die Telefon-Gesprächsgebühren der T-Com bezahlen und kann nicht alle Alternativanbieter nutzen.

In Bezug auf die Eilbedürftigkeit war zu berücksichtigen, dass ohne den Erlass der vorläufigen Anordnung die Gefahr bestanden hätte, dass die Deutschen Telekom AG weitere Endgeräte mit Call-by-call- und Preselection-Sperre in den Markt bringen könnte, mit der Folge, dass Käufer dieser Geräte auf ungewisse Zeit Call-by-Call- und Preselection-Angebote anderer Anbieter von Verbindungsleistungen nicht zur Verfügung stünden und den Wettbewerbern somit ein beträchtliches Kundenpotential verloren ginge.
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen: Kommentare:
> www.regtp.de
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Anzeige1 GB surfen & endlos
simsen & telefonieren
Jetzt 3 Monate GRATIS*
   
Ähnliche Nachrichten:
04.12.2004   Call-by-Call Sperre beim Telefon ist unzulässig
01.12.2004   Tiscali DSL- und Telefon-Flatrate für 28,80 Euro
26.11.2004   An den Advents-Sonntagen kostenlos telefonieren


 

Diese Webseite verwendet Cookies, Logs und andere Dienste um Ihr Erlebnis im Internet zu verbessern. Sie stimmen den Datenschutzbestimmungen zu, indem Sie unsere Webseite nutzen.

OK

Details