Billig-Tarife

Altkunden: T-Com erhöht T-DSL Geschwindigkeit

17.11.2004 - Seit 1. April 2004 können DSL-Neukunden der T-Com zwischen den drei DSL-Geschwindigkeitsstufen 1, 2, und 3 MBit/s (46 fache ISDN Geschwindigkeit) wählen. Wer T-DSL jedoch schon vorher nutzt, surft zu den günstigeren und langsameren Bandbreiten. Diese stellt die T-Com bis Ende 2004 ohne Aufpreis auf die neuen Geschwindigkeitsstufen um. Ab 2005 gelten dann zwangsmäßig die neuen Preise (wir berichteten).

Die T-DSL Anschlüsse von Privatkunden, die vor dem 31. März 2004 T-DSL der T-Com nutzen, werden wie folgt umgestellt: Die T-DSL Geschwindigkeitsstufe 768 Kilobit pro Sekunde (im Download) wird auf T-DSL 1000 erhöht. Ebenfalls erhöht wird die monatliche Grundgebühr ab 2005 von 12,99 EUR auf 16,99 EUR für Kunden mit einem ISDN-Anschluss. Besitzer eines analogen T-Net Anschlusses zahlen schon seit 1. April 2004 16,99 EUR statt 19,99 EUR (alles inklusive Mehrwertsteuer). Altkunden mit T-DSL 1500 (bis zu 1.536 kbit/s) werden auf auf T-DSL 2000 (bis zu 2.048 kbit/s) umgeschaltet. Hier wurde schon seit 1. April 2004 für alle Telefon-Anschluss-Arten der Preis auf 19,99 EUR pro Monat gesenkt. Umstellungsdetails entnehmen Sie bitte unserer DSL-Änderungs-Übersicht. Wer mit T-DSL der T-Com erst seit 1. April 2004 surft, ist nicht von der Umstellung betroffen.

T-Com Kunden, deren Wohnung oder Unternehmensstandort zu weit von der T-Com Vermittlungsstelle entfernt liegt, werden aus technischen Gründen weiterhin die bisherigen Übertragungsgeschwindigkeiten von maximal 768, 1.536 oder 2.304 kbit/s angeboten. Das gilt auch für Kunden, die eine Downloadrate von 384 kbit/s beauftragt haben.

Bislang hat T-Com bereits mehr als zwei Millionen bestehende T-DSL Anschlüsse von Privatkunden und Geschäftskunden auf die höheren Übertragungsraten umgestellt. Die Kundenanschlüsse in rund 6 000 Vermittlungsstellen im T-Com Netz werden schrittweise auf die neuen Produktvarianten migriert. Die Umstellungsaktion auf T-DSL 1000, 2000 und 3000 gilt für alle T-DSL Anschlüsse, die vor dem 31. März 2004 installiert wurden. Bis zum Jahresende wird die Migration abgeschlossen sein.

Die Umstellung erfolgt nachts in einem zwischen 2 und 5 Uhr. T-Com Kunden können den Umschalttermin auf der Internet-Seite www.t-com.de/wechsel individuell abfragen. Erforderlich ist lediglich die Eingabe von Vorwahl und Rufnummer sowie der Kundennummer beziehungsweise bei Geschäftskunden der Kundennummer und Verrechnungsnummer. Auf der Folgeseite wird dann die Kalenderwoche der Umschaltung angezeigt. Kunden, die eine genauere Information erhalten möchten, bietet T-Com einen kostenlosen E-Mail-Service an.
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen:   Kommentare:
> Informationen zur T-Com
> Preis-Leistungsvergleich aller DSL-Anbieter
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Fügen Sie Billig-Tarife.de hinzu
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
Ähnliche Nachrichten:
17.11.2004   Altkunden: T-Com erhöht T-DSL Geschwindigkeit
16.11.2004   Mit acn zum Jahreswechsel kostenlos surfen
15.11.2004   50 Euro für Lycos DSL Wechseler
13.11.2004   Callinet und News.de erhöhen Internet-by-Call Tarife
11.11.2004   T-Mobile Laptop Karte ermöglicht GPRS/UMTS/W-LAN
06.11.2004   freenetDSL Wechsler: 6 Monate keine Grundgebühr
05.11.2004   1click2surf DSL-Angebot unterbietet Kokurrenz




 

Diese Webseite verwendet Cookies, Logs und andere Dienste um Ihr Erlebnis im Internet zu verbessern. Sie stimmen den Datenschutzbestimmungen zu, indem Sie unsere Webseite nutzen.

OK

Details