Billig-Tarife

Nufone startet VoIP Telefon-Flatrate für 19,99 Euro

16.10.2004 - Die Indigo networks GmbH bietet seit dem 15. Oktober 2004 unter der Marke "nufone" für eine monatliche Grundgebühr von 19,95 Euro und bei Anmeldung bis 15.11. eine einmalige Einrichtungsgebühr von 99,95 Euro (statt 149,95 Euro) Privatnutzern eine echte VoIP Telefon-Flatrate an. Über 10 Millionen Einwohner können damit schon jetzt ins deutsche Festnetz rund um die Uhr kostenlos telefonieren.

Was in den Vereinigten Staaten schon längst gängige Praxis ist, findet mit dem nufone flat Tarif nun Einzug in deutsche Haushalte. Durch die stark wachsende Voice-over-IP Technologie (kurz VoIP), die eine Internet- statt einer Telefonleitung zur Sprachübertragung nutzt, können die Gesprächsgebühren deutlich gesenkt werden.

Nach einer Entscheidung der Regulierungsbehörde muss der Kunde bei nufone einen Wohnsitz in einer der 14 Pilot-Städte (z.B. Berlin, München, Köln, Hamburg, Frankfurt/Main, Leipzig und Essen) besitzen, da dieser für VoIP auch eine eigene Festnetzrufnummer bekommt, unter der er angerufen werden kann.

Voraussetzung für die Nutzung von nufone bzw. von VoIP ist ein Breitband-Internetanschluss, wie beispielweise DSL. DSL-Anschluss und DSL-Tarif gibt es zusammen schon ab 16,95 Im Monat plus 99,95 Euro einmalige DSL-Einrichtungsgebühr, die bei einigen Aktions-Angebot auch entfällt. Die günstigsten DSL-Anbieter entnehmen Sie bitte den Billig-Tarife.de DSL-Vergleichsseiten.

Entscheidet sich der Kunde für einen DSL-Anschluss auf technischer Basis von T-DSL der T-Com, muss bis etwa 2007 aufgrund einer Festlegung der Regulierungsbehörde ein Telefonanschluss von der T-Com bezogen werden. Anbieter von Internet über TV-Kabel, Stromkabel oder Satellit setzen meist keinen Telefonanschluss voraus.

Die Mindestvertragslaufzeit für die Nufone VoIP Telefon-Flatrate beträgt 3 Monate, die Kündigungsfrist 30 Tage. Ein Online-Einzelverbindungsnachweis, Anrufbeantworter und ein Web-Telefonbuch sind im Angebot enthalten. Auch ein VoIP-Adapter, an den die normalen Telefonapparate angeschlossen werden müssen, bekommt der Kunde kostenlos. Lediglich ein Router (ca. 40 Euro) muss der Kunde selbst kaufen. Telefonate ins deutsche Mobilfunknetz kosten 19 Cent pro Minute und ins Ausland sind Gespräche ab 2,3 Cent/Min möglich.
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen:   Kommentare:
> Infos und Anbieter-Vergleiche zu VoIP
> Internetseite Nufone: www.nufone.de
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Fügen Sie Billig-Tarife.de hinzu
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
Ähnliche Nachrichten:
16.10.2004   Nufone startet VoIP Telefon-Flatrate für 19,99 Euro
15.10.2004   Web.de VoIP-Telefonierer erhalten eigene Rufnummer
11.10.2004   EWE TEL DSL jetzt mit 2 GB Freivolumen
09.10.2004   Mediensteuer bald auch für PC und Handy?
07.10.2004   0 Euro DSL-Angebote mit Abzockermasche
06.10.2004   Regulierer stoppen Vergabe von Ortsnetzrufnummern
06.10.2004   Web.de steigt in DSL-Markt ein
04.10.2004   DSL-Neueinsteiger können weiterhin 99 Euro sparen




 

Diese Webseite verwendet Cookies, Logs und andere Dienste um Ihr Erlebnis im Internet zu verbessern. Sie stimmen den Datenschutzbestimmungen zu, indem Sie unsere Webseite nutzen.

OK

Details