Billig-Tarife

Regulierer stoppen Vergabe von Ortsnetzrufnummern

06.10.2004 - Mit einem Kahlschlag wird die stark wachsende Internet-Telefonie (kurz VoIP) von der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post ins Mittelalter geschickt. Ortsrufnummern, die von dem Wohnort des Inhabers abweichen, müssen demnach ab dem 15. Oktober 2004 von VoIP- und Festnetzanbietern eingestellt werden.

Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post hat heute gegenüber fünf Unternehmen, die den geographischen Bezug von Ortsnetzrufnummern nicht beachtet haben, verfügt, dass entsprechende Neuzuteilungen von Ortsnetzrufnummern zum 15. Oktober 2004 einzustellen sind. Bereits zugeteilte Rufnummern sollen allerdings erst zum 1. August 2005 abgeschaltet werden, um den betroffenen Endkunden eine Frist für Übergangsmöglichkeiten zu gewähren.

Ortsnetzrufnummern sind normale Festnetzrufnummern wie z.B. 030-123456 für Berlin. Die Regulierungsbehörde schreibt nun vor, dass der Inhaber dieser Rufnummer auch in dem jeweiligen Ort, in diesem Fall in Berlin, wohnen oder eine Niederlassung seines Unternehmens haben muss. Auch bei der Internet-Telefonie (kurz VoIP) können Kunden eine eigene Rufnummer besitzen, die wie der Festnetzrufnummern von oben ähnelt. Jedoch kann sich der Inhaber durch die Nutzung der Internetleitung überall auf der Welt befinden.

"Mit den Verfügungen [wird sichergestellt], dass der Ortsnetzbezug von Ortsnetzrufnummern im Sinne eines chancengleichen und diskriminierungsfreien Wettbewerbs von allen Anbietern beachtet wird." heißt es von Seiten der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post.

Die Verfügungen garantieren, dass der Verbraucher den Ortsnetzrufnummern auch weiterhin grundsätzlich eine Information über die geographische Lokation des Angerufenen entnehmen kann. Zudem verhindern sie unnötige Knappheiten in einzelnen Ortsnetzen, weil Telefonieanbieter aus nur wenigen Ortsnetzbereichen Rufnummern für ihre bundesweiten Angebote nutzten.
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen:   Kommentare:
> www.regtp.de
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Fügen Sie Billig-Tarife.de hinzu
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
Ähnliche Nachrichten:
06.10.2004   Regulierer stoppen Vergabe von Ortsnetzrufnummern
06.10.2004   Web.de steigt in DSL-Markt ein
04.10.2004   DSL-Neueinsteiger können weiterhin 99 Euro sparen
30.09.2004   Dank Regulierungsbehörde wir DSL billiger
30.09.2004   DSL-Anschluss jetzt endlich auch bei freenet
27.09.2004   Alte Arcor Internet-by-Call Tarife weiterhin gültig
24.09.2004   Meome ändert fast alle Internet-by-Call Tarife




 

Diese Webseite verwendet Cookies, Logs und andere Dienste um Ihr Erlebnis im Internet zu verbessern. Sie stimmen den Datenschutzbestimmungen zu, indem Sie unsere Webseite nutzen.

OK

Details