Billig-Tarife

Tchibo startet eigene Handy-Angebote

06.10.2004 - Neben Kaffee können in über 900 Tchibo Filialen seit 4. Oktober auch Handys erworben werden. Unter dem Namen Tchibo Mobilfunk GmbH & Co. KG., ein Joint Venture von Tchibo und o2 Germany, bietete das Kaffee Unternehmen komplett eigene Handytarife mit eigens gestalteteten Preisen an. Als Funktechnik dient das Mobilfunknetz von o2.

Telefonate zum Einheitspreis von 35 Cent pro Minute rund um die Uhr in das Fest- und alle Mobilfunknetze sollen die Tarifstruktur überschaubar und einfach machen. Hinzu kommt die kostenlose Mobilbox-Abfrage (Anrufbeantworter) und das Prepaid-Verfahren, das keine Grundgebühr oder Mindestumsatz verlangt.

Mit drei Handy-Angeboten der Firma TCM startet der erste Mobilfunk-Service-Provider von o2 auf den Telekommunikationsmarkt. Mit je 10 Gesprächsguthaben inklusive erhält der Kunde schon für 39,95 Euro ein einfaches Handy. Ein ein Klapp-Handy gibt es für 79,95 Euro und ein Foto-Handy für 129,95 Euro. Alle drei Handys sind mit mehrstimmigen (polyphonen) Klingeltönen und Vibrationsalarm ausgestattet.

Für Anwender, die bereits ein Handy besitzen, bietet Tchibo Mobilfunk eine SIM-Karte zum Preis von 19,95 Euro an. Alle Kunden erhalten darüber hinaus ein Startguthaben von 10 Euro.

Das Tchibo Mobilfunk Paket mit vorausbezahltem Guthaben ist in allen Tchibo Filialen, die Tchibo-Internetseite sowie bei ausgewählten Tchibo Fachhandelspartnern oder telefonisch unter der Hotline 01805–8090 (12 Cent/Min) erhältlich.
Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
www.tchibo.de
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
06.10.2004   Tchibo startet eigene Handy-Angebote
01.10.2004   o2 Geschäftskunden telefonieren intern kostenlos
23.09.2004   Sieben neue UMTS-Handys bei Vodafone


[Quelle: Pressemitteilung Tchibo GmbH] [Redakteur: Philipp Jorek]