Billig-Tarife

Kostenlose Infos zu Abzockfallen

Handytarife - Billig_telefonieren

Viel Geld sparen
Egal, ob Sie ein Prepaidhandy oder eines mit Vertrag besitzen, Handytelefonate sind immernoch sehr teuer. Um die Kosten wenigstens (bei Prepaidkarten imments) senken zu können, gibt es zwei verschiedene Verfahren. Bei allen Varianten müssen Sie sich zuerst eine Guthabenkarte (z.B. Calling-Card) kaufen, die vergleichbar mit einer Telefonkarte ist. Alternativ können Sie sich bei einem der unten genannten Anbieter direkt über das Internet anmelden und eine gewisse Vorauszahlung (Guthaben) leisten, das Sie dann abtelefonieren können. Voraussetzung ist immer ein bestehender Vertrag oder eine Prepaidkarte.
Trotz dieser Verfahren sollte man immer die Preise mit denen des eigenen Mobilfunkanbieters vergleichen.

Callback-Verfahren: Bei diesem Verfahren rufen Sie eine Telefonnummer in Amerika an, lassen es einmal klingeln und legen wieder auf. Hierbei entstehen Ihnen keine Kosten. Nach wenigen Sekunden werden Sie von einem Computer zurückgerufen. Sie nehmen das Telefonat an und geben die Telefonnummer des Gesprächspartners ein.

Callthrough-Verfahren: Hier rufen Sie mit Ihrem Handy eine 0800 Nummer an und geben einen Pin (Geheimzahl) zur Identifizierung ein, den Sie mit dem Kauf des Guthabens bekommen haben. Anschließend müssen Sie nur noch die gewünschte Telefon- oder Handynummer des Gesprächspartners eingeben.

Call-by-Call für's Handy: Viele grosse Firmen werben zwar mit dem Slogan "Call-by-Call für's Handy", doch in Wirklichkeit existiert solch ein Verfahren in Deutschland nicht. Die Angebote enpuppen sich bei genauerer Betrachtung als Callback- oder Callthrough-Verfahren.


Folgende Anbieter und Tarife stehen zur Auswahl:

Teldafax
Callavista
Dcalling
Fonus
Khuluma
Mox
Telmy
Telvia