Billig-Tarife

Kostenlose Infos zu Abzockfallen

Winsim: Wieso ist der günstige LTE 3000 kein VIP-Tarif?

07.04.2015 - Zeit Handytarife von Winsim haben einen neuen Namenszusatz: VIP. Doch very Important sind die beiden Tarife aufgrund von Änderungen nicht. Stattdessen sollte die Allnetflat mit 3 GB Internet für Nicht-Vips interessant und günstig sein.

VIP steht jetzt bei den Tarifen LTE Mini 1000 und LTE Mini 2000 vom Discounter Winsim mit dabei. Was sich toll anhört, ist eigentlich nichts besonderes. Denn im Vergleich zum vorherigen Namen (ohne VIP) hat sich am Tarif nichts geändert.

Doch egal ob mit oder VIP-Zusatznamen, ist der günstige Tarif für 3,99 Euro Grundgebühr mit stolzen 1 GB Internet-Datenvolumen immernoch sehr günstig. In der Grundgebühr ist sogar nicht nur das Datenvolumen sondern auch je 50 Minuten und SMS in alle d. Netze jeden Monat dabei. Laut unserem Handy-Tarifrechner mit über 400 Handytarifen im Vergleich ist das sogar am billigsten unter den Tarifen mit 50 Freiminuten.

Der LTE 3000 Tarif von Winsim ist ebenfalls im O2-Mobilfunknetz, hat aber keinen VIP-Namenszusatz. Doch ab einer echt günstigen Grundgebühr von 9,95 Euro gibt es die Allnetflat mit besonders viel Internet: 3 GB sind dabei. Ab dem 13. Vertragsmonat kostet der Handytarif dann 24,99 Euro Grundgebühr, die man aber aufgrund des großen Datenvolumens rechtfertigen kann.
Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
Tarifrechner
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
07.04.2015   Winsim: Wieso ist der günstige LTE 3000 kein VIP-Tarif?
01.04.2015   Simkarte: Neue Probleme bei Galeria Mobile Kunden
30.03.2015   Telekom-Flat Deal: Internet, SMS und Telefon für 2,99 Euro im Monat
27.03.2015   Mit 1 GB Internet: 14,95 Euro Handy-Flatrate wieder da
19.03.2015   Crash Deal: Allnetflat im Telekom-Netz für 4,85 Euro Grundgebühr?
17.03.2015   1 GB Internet: Neuartiger Smartphone-Tarif für 3,99 Euro monatlich


[Quelle: Pressemitteilung Eteleon AG] [Redakteur: Philipp Jorek]