Billig-Tarife

Rat der Verbraucherzentrale: Verjährungsfalle zum Jahresende beachten

30.12.2014 - Geld von Firmen kann nur derjenige zurückverlangen, der noch pünktlich einen Antrag verschickt. Sogar rückwirkend bis 2011 ist dies bei bestimmten Handytarifen oder Stromabrechnungen möglich.

So hat die Verbraucherzentrale einige Ratschläge zusammengestellt, in welchen Situationen und bis wann man noch bereits bezahltes Geld zurückfordern kann:

So gab es erst küzlich ein Gerichtsurteil des Bundesgerichthof zum SIM-Karten. Dieses wurde laut Verbraucherzentrale den Telekommunikationsanbietern untersagt. Auch wenn das Geld von Teils bis fast 30 Euro bereits 2012 oder 2011 gezahlt wurde, muss aufgrund der Verjährungsfalle ein Einspruch an den Anbieter bzgl der Handytarife geschickt werden. Dies sollte per Post mit einer Original-Unterschrift des Absenders erfolgen.

Auch Kunden, die teure Stromtarife nutzten, können vorsorglich noch bis Jahresende Einspruch einlegen. Dies gilt sowohl für Strom- und Gaskunden in der Grundversorgung, als auch für jene in Sondertarifen. Ob man selbst betroffen ist, können Verbraucher oft nicht sofort sehen. Grund sind nämlich unwirksamer Preisklauseln, die man bei der Verbraucherzentrale abrufen kann.
Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen: Kommentare:
BGH Urteil und Widerrufung der Stromrechnung
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
   
Ähnliche Nachrichten:
30.12.2014   Rat der Verbraucherzentrale: Verjährungsfalle zum Jahresende beachten
29.12.2014   Discoplus: Allnet Flat in alle Netze jetzt für 9,95 Euro monatlich
24.12.2014   Für Smartphones: 9,95 Euro günstige Handyflat bis Montag erhältlich
19.12.2014   Handy- und Smartphone: Nur bestimme Prepaid-Tarife eignen sich für Kinder
17.12.2014   sim.de: Neuer Mobilfunk-Anbieter mit 1 GB Internet und mehr
15.12.2014   Angebot: 4,95 Euro Smartphone-Tarif mit SMS-Flat
11.12.2014   Mediamarkt und Saturn: Sind die neuen Prepaid-Handytarife wirklich günstig?
10.12.2014   Schreiben war gestern: Weihnachtskarte mit integriertem Handy
09.12.2014   Congstar Vertrag: 30 Euro Startguthaben auch bei Handytarif ohne Laufzeit
08.12.2014   Kampagne: 1&1 startet Galaxy S5 für 0 Euro


[Quelle: Pressemitteilung Verbraucherzentrale] [Redakteur: Philipp Jorek]