Billig-Tarife

Top Angebote, Deals und Fallen

Neuer Name: KabelBW verschwindet ab 01. April 2015

31.03.2015 - Der Name KabelBW des Kabel- und Internet-Anbieters aus Baden-Württemberg wird es ab April nicht mehr Geben. Grund ist der Zusammenschluss mit Unitymedia, dessen Anbieter schon in 2 Bundesländern aktiv ist.

Den Internetanschluss für Zuhause kann man entweder von einem DSL-Provider oder einem Kabel-Internet Anbieter erhalten. DSL-Provider gibt es etliche in Deutschland, Kabel-Internet Anbieter gibt es dagegen je Bundesland nur jeweils einmal. So kann man sich als Kunde nur für einen einzigen Internetprovider per Kabel entscheiden oder DSL bestellen.

Der Kabel-Anbieter Unitymedia war bisher nur in Hessen und NRW vertreten. Durch den Zusammenschluss mit KabelBW ist jener aber auch in Baden-Württemberg erhältlich. Möglich macht dies die Übernahme des Namens KabelBW. Ausser Telecolumbus gibt es in den drei Bundesländern damit keinen großflächigen Kabel-Anbieter.

Alle restlichen 13. Bundesländer werden in Deutschland von Kabel Deutschland mit TV-Kabel-Internet versorgt. Der Internet-Anbieter gehört zu Vodafone.
Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen:   Kommentare:
> Objektiver Vergleich von über 100 Internet-Tarifen für Zuhause
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Fügen Sie Billig-Tarife.de hinzu
AnzeigeSmartphonetarif mit 1GB:
ab 11,90 €* inkl. 200 Min/ SMS
   
Ähnliche Nachrichten:
31.03.2015   Neuer Name: KabelBW verschwindet ab 01. April 2015
25.03.2015   1&1 Internet: DSL-Anschlusspreis ist nicht immer 0 Euro
16.03.2015   Kein Internet mehr: Mobook wird abgeschaltet
12.03.2015   Sicher surfen: Neues WLAN-Gesetz wirft fragen auf