Billig-Tarife

Kostenlose Infos zu Abzockfallen

Billig telefonieren: Call-by-Call Anbieter 01060 wird eingestellt

30.06.2015 - Über die Billigvorwahl 01060 wird zum Juli 2015 abgeschaltet. Günstiges Telefonieren innerhalb Deutschlands und in das Ausland ist damit nicht mehr möglich.

Schon bereits am heutigen 30. Juni wird das Telefonieren zum Teil nicht mehr möglich sein. Dies teilte uns der Betreiber, die Ventelo GmbH, mit. Die Sukzessive Abschaltung wird im Laufe des Nachmittages vorgenommen. Call-by-Call Telefonate zum Billig telefonieren sind damit im Juli ausgeschlossen.

Die 01060 ist eine Call-by-Call Vorwahl und gehört neben vielen anderen Billigvorwahlen zu Ventelo, einem Unternehmen der QSC AG.

Billigvorwahlen werden immer mehr abgeschaltet

Call-by-Call Billigvorwahlen verlieren generell immer stärker an Bedeutung in Deutschland. Spezialisten führen dies insbesondere auf die Einführung von der Telefonflat zurück, dessen Pauschalpreis für viele Endkunden einfacher zu händlen ist, als vor jedem Gespräch eine 010-Vorwahl zu wählen.

010-Billigvorwahlen werden deswegen für die Telefonatarife im Ausland eingesetzt, da hier nur bedingt Flatrates vorhanden sind bzw. sich für die Endkunden lohnen.

Jetzt Kommentar schreiben!

Weitere Informationen: Kommentare:
> Vergleich von Call-by-Call und Telefonflatrates
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Bookmarks setzen:   Anzeige:
Anzeige1 GB surfen & endlos
simsen & telefonieren
Jetzt 3 Monate GRATIS*
   
Ähnliche Nachrichten:
30.06.2015   Billig telefonieren: Call-by-Call Anbieter 01060 wird eingestellt
09.06.2015   O2 DSL: Studententarif wird ab 15. Juni teurer