Surfstick-Flat: 1&1 verdoppelt Datenvolumen für das Internet

10.11.2014 - Im November verdoppelt 1und1 für alle Neukunden das Internet-Datenvolumen, um länger mit der gleichen geschwindigkeit surfen zu können. So werden aus 500 MB jetzt 1000 MB bei einer Grundgebühr ab 4,99 Euro pro Monat.

Der niedrige Preis der 1&1 Flat Special von 4,99 Euro gilt in den ersten 12 Monaten, wenn der Mobile Internet-Tarif im E-Plus-Netz gewähl wird. Danach fallen monatlich je 6,99 Euro an. Alternativ kann das gleiche Angebot auch im D-Mobilfunknetz (Vodafone) gebucht werden. Hier fallen 6,99 Euro direkt ab dem ersten Monat an.

Im Tarifvergleich für Mobiles Internet mit anderen Anbietern liegt das 1und1 Angebot in der Mitte. So verlangen immernoch viele grosse Anbieter teils bis zu 10 Euro für 500 MB. 1000 MB (entspricht ca. 1 GB) gibt es hingegen bei 1und1. Eine maximale Geschwindigkeit von 14,4 MBit/s kann errreicht werden.

Gegen Aufpreis gibt es auch weitere Surfstick Tarife oder jene für Tablets, wie z.B. die 1&1 Tablet-Flat L oder die Flat XL. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt immer 24 Monate. Surfsticks gibt es gegen Aufpreis dazu.

Jetzt Kommentar schreiben!        

Weitere Informationen:   Kommentare:
Surfstick-Rechner für mobiles Internet
> Jetzt Kommentar schreiben!
> Kommentare lesen
   
Ähnliche Nachrichten:
10.11.2014   Surfstick-Flat: 1&1 verdoppelt Datenvolumen für das Internet
27.10.2014   Freuqenzen: Neue Mobilfunk-Netzbetreiber ab 2015?
23.10.2014   WLAN-Hotspots: Kabel Deutschland erreicht 500.000