Billig-Tarife

Kostenlose Infos zu Abzockfallen

Handytarife Ausland: Tarifoptionen zum günstigen Telefonieren & Surfen

Welche Zusatz-Optionen benötigen Sie im Ausland, wenn Sie günstig telefonieren und im Internet surfen wollen? Unser objektiver und unabhängiger Vergleich von zubuchbaren Optionen für Handy-Tarife im Ausland zeigt Ihnen für 110 Länder weltweit über 20 Optionen, die Sie zu Ihrem bestehenden Handyvertrag oder Prepaid-Tarif für wenige Stunden oder mehrere Wochen im Ausland dazubuchen können.

Handytarife im Ausland:

Ihr aktueller Tarif:







Günstig im Urlaub Telefonieren

urlaubspalme
Zwar gibt es bereits gesetzlich vorgeschriebene EU-Tarife für das Handy und Internet im Ausland, jedoch gelten diese nur in bestimmten Ländern der Europäischen Union und nicht in ganz Europa bzw. in der ganzen Welt. Hinzu kommt, dass durch Gesetzeslücken diese EU-Vorgaben umgangen werden und tausende von Verbrauchern trotzdem zu einem anderen Preis im Ausland telefonieren.

So gibt es beispielsweise die Vorschrift, dass bei Vertragsabschluss bereits ein Nicht-EU-Tarif mitbestellt werden kann. Dieser Nicht-EU-Tarif ist dann eine spezielle Auslandsoption, die seperate Preise hat. Diese können je nach Gesprächslänge teurer oder billiger für den Verbraucher sein. Um sicher zu gehen, sollten Verbraucher daher den Rechner auf dieser Seite nutzen und im Telefon-, Internet- oder SMS-Auslands-Vorfeld eine Option bestellen, die zu ihren Bedürfnissen passt.


Handytarife: Diese Zusatztarife gibt es für Telefon und Internet

Im Ausland kann sowohl ohne, als auch mit zusätzlich gebuchter Option telefoniert, gesimst und im mobilen Internet gesurft werden. Wer vorher jedoch eine Option auswählt und bucht, telefoniert und surft meist billiger. Je nach Vertrag oder Prepaidtarif gibt es für den Urlaub im Ausland divserse Optionen. Einige gelten nur für das Internet, andere nur für Telefonie und SMS mit Freiminuten. Auch die Laufzeit der Option ist sehr unterschiedlich. Von einer Stundenbasierten Option, über Tages- oder Wochenzusatzoptionen bis hin zu Monatstarifen gibt es für den Urlaub fast alles. Zusatzoptionen bieten aber meist nur die großen Mobilfunk-Netzbetreiber (Telekom, Vodafone, O2, E-Plus) und Mobilfunk-Service-Provider (z.B. Mobilcom-Debitel) an. Mobilfunk-Discounter haben dagegen nur zum Teil spezielle Auslandsoptionen.


Hohe Qualitätsstandards beim Auslands-Tarifvergleich

In einem sehr umfangreichen Rechercheverfahren wurden für diesen Ausland-Tarifvergleich ettliche große Anbieter untersucht und deren Options-Tarife hier zusammengetragen. Die Optionen kann der Handynutzer dann zusätzlich und zum Teil nur für wenige Tage während des Auslandsaufenthalt buchen. Neben Auslandstarifen für das Handy oder Smartphone für EU-Länder wie z.B. Spanien, Griechenland oder Frakreich wurden Länder aus der ganzen Welt wie z.B. Australien, Amerika, Brasilien oder China zusammengetragen.